Angelordnung

Der Besatz im Angelteich besteht aus Forellen, Karpfen, Schleie, Saiblinge, Stör und Zander.

Folgende Regeln gelten für das Angeln am Schwarzbachweiher

1. Das Angeln ist nur mit einem gültigen Jahresfischereischein erlaubt

2. Für jede Rute, mit der geangelt werden soll, ist eine Gebühr von 2,50 € im Voraus zu bezahlen.

3. Die geangelten Fische werden unausgenommen gewogen.

4. Die mitgebrachten Behältnisse sind auf verlangen dem Pächter vorzuzeigen und zu öffnen.

5. Geangelte Fische dürfen nicht mehr in das Gewässer zurückgesetzt werden.

6. Die Fische sind mit dem Hebekescher aus dem Wasser zu heben.

Es gelten die Regeln des Hessischen Fischereigesetzes !

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.